Im zweiten Saisonspiel war die JSG Kraichgau zu Gast. Die erste Halbzeit konnten die Jungs Dank einer sehr guten Abwehrleistung, gegen eine körperlich überlegene Mannschaft, ausgeglichen gestalten. Im Angriff merkte man das Fehlen von zwei Spielern. Somit war das Angriffsspiel zu berechenbar und man musste mit einem Rückstand von 4 Toren ( 6 zu 10 ) in die Halbzeit gehen.

In der zweiten Halbzeit änderte sich nichts mehr. Unser Team kämpfte bis zum Schluss und hielt sehr gut dagegen. Am Ende verlor man mit 13 zu 19. Wenn man die Ausfälle betrachtet und vor allem die Tatsache, dass unsere Mannschaft mit einigen D-Jugendspielern und Spielern, die noch nicht lange Handball spielen, spielte war es eine sehr gute Leistung auf der aufgebaut werden kann.