SG Niefern / Mühlacker - TB Pforzheim 25:17 (17:12)

Deutlichen Sieg eingefahren!

Unsere Damenmannschaft hat sich endlich mal für Ihre guten Leistung belohnt und den Gegner aus Pforzheim in die Schranken verwiesen.

Nach der knappen und unglücklichen Niederlage gegen die SG Graben-Neudorf, mit einem Gegentreffer in letzter Sekunde, ursächlich entstanden durch eine äußerst fragwürdige Schiedsrichterentscheidung, wollten unsere Damen im Heimspiel gegen den Turnerbund nicht anbrennen lassen.

Zu Beginn des Spieles taten sich unsere Damen etwas schwer. Vor allem in der Abwehr brauchte man etwas um sich auf den Gegner einzustellen. Der anfänglich eingehandelte zwei Tore Rückstand konnte mit dem 6:6 in der zehnten Spielminute ausgeglichen werden. Von diesem Zeitpunkt an setzten sich unsere Damen kontinuierlich vom Gegner ab. Insbesondere mit ihrem schnellen Konterspiel wußte unsere Damenmannschaft zu punkten. Die Hinausstellung einer Pforzheimer Spielerin in der 16. Spielminute spielte unseren Damen natürlich mit in die Karten. Von da an gab es für den Turnerbund nichts mehr zu holen. Unsere Mannschaft setzte sich bis zur Halbzeitpause mit 17:12 ab.

Unsere Damen kamen voll konzentriert aus der Pause und schafften es das Ergebnis auf 20:12 zu erhöhen. Der Gegner brauchte sieben Minuten um deren erstes Tor in der zweiten Spielhälfte zu erzielen. Insgesamt stand unsere Abwehr noch einmal deutlich besser als zu Beginn des Spieles. Lediglich weitere vier Tore wurden durch unsere gut arbeitende Abwehr zugelassen.

Im Angriff wurde nicht mehr ganz so konsequent agiert. Hier ließen unsere Damen vielleicht das ein oder andere Mal beim Abschluss die notwendige Konzentration schleifen. Bei der hohen Führung aber zu verschmerzen und verständlich. Dennoch schafften unsere Damen in der zweiten Hälfte der Begegnung insgesamt acht Tore und man gewann das Spiel mit deutlichen 25:17 Toren.

Es spielten: Maike Liesegang (Tor), Maureen Buschmann (5), Elsy Stanke (6), Emily Schaubert (2), Sandra Marschollek (3), Stephanie Blum (8), Stefanie Linder, Marisa Tamberg (1), Erika Schaubert, Karin Jahnke, Larissa Christensen, Denise Hensel

Am Sonntag, 02.12.2018, 15:00 Uhr findet in der TV Sporthalle in Sulzfeld das nächste Spiel unserer Damenmannschaft statt. Gegen den TV Sulzfeld wird ein offener Schlagabtausch erwartet. Hier wird erfahrungsgemäß die bessere Tagesform entscheiden.