Mühlacker bleibt Spitzenreiter auf den Fersen

Mühlacker. Die erste Herrenmannschaft des HC Blau Gelb Mühlacker konnte am vergangenen Samstag die SG Oberderdingen/Sulzfeld mit 27:20 (12:8) besiegen. Der Bezirksligist wurde seiner Favoritenrolle gerecht und konnte den Abstand zu Spitzenreiter SG Hambrücken/Weiher wieder verkürzen. Die Jungs stehen jetzt auf dem zweiten Tabellenplatz mit drei Punkten hinter der SG.

Mit einer starken Anfangsphase einem 7:0 Lauf und dem ersten Gegentor nach 17 Minuten konnte schnell ein Vorsprung herausgespielt werden. Eigentlich sah das nach einem leichten Spiel für den HC Blau Gelb aus, jedoch ließ die Leistung nach und die Gäste aus Oberderdingen/Sulzfeld kamen bis zur Halbzeit auf 12:8 heran. Auch in die zweite Halbzeit startete die Heimmannschaft stark und es wurde der Vorsprung auf neun Tore ausgebaut. Wieder konnte der eigentlich sichere Vorsprung nicht souverän runter gespielt werden und die SG kam bis auf drei Tore heran. In der Schlussphase zeigt der Favorit wieder seine bessere Seite und zog auf 27:20 davon. Für Mühlacker waren Philip Goll siebenmal und der wieder genesene Jochen Hoffmann sechsmal erfolgreich. Auf der Gegenseite traf Johannes Pitz fünfmal.

In zwei Wochen treffen die Jungs von Trainer Jörg Bidlingmaier auf den Spitzenreiter und dort gilt es die Leistungen der letzten Wochen zu bestätigen.

Es spielten Benjamin Kraus, Maher Shakshir – Spasoje Ignjatovic (2), Lukas Mauch, Lukas Hirsch, Marcel Folk (2), Lukas Müller (1), Helge Rehwald, Philip Goll (7), Daniel Ufrecht (4), Clemens Kitzberger (1), Jochen Hoffmann (6), Maximilian Schumacher (3) und Philipp Blessing(2).

von unserem Sportredakteur Lukas Müller